Gemeinde Kranzberg

Kontakt

Gemeinde Kranzberg

Untere Dorfstraße 3
85402 Kranzberg

Tel. 08166 / 68 96 - 0
Fax 08166 / 68 96 - 25
info@kranzberg.de

Öffnungszeiten
Rathaus:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr  
Do.  14.00 Uhr - 17.30 Uhr  

Öffnungszeiten
Standesamt:

Mo. - Fr. 08.00 - 12.00 Uhr  
(ausser Donnnerstags)
Do.  14.00 Uhr - 17.30 Uhr  

Aktuelles

Was fürs Herz

Mit einer Spende der Sparkasse Freising in Höhe von 1.000 € wurde zusammen mit der Gemeinde Kranzberg ein neuer  Defibrillator für Bürgerinnen und Bürger beschafft

 

Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Kranzberg Andrea Gerheim, Gerätebeauftragter Erich Frank und 1. Bürgermeister Hermann Hammerl halten stolz den neuen Defibrillator in den Händen

Viele Menschen haben es im vergangenen Sommer verfolgt. Beim Europameisterschaftsspiel gegen Finnland erlitt der dänische Fußballspieler Eriksen einen Herzkreislaufstillstand. Ärzte und Rettungssanitäter konnten ihn erfolgreich wiederbeleben, sodass es nicht zum plötzlichen Herztod kam. Eine erfolgreiche Reanimation kann auch Laien gelingen.

AED steht für „Automatisierter Externer Defibrillator“ und ist ein medizinisches Gerät, das gezielt für den Erste-Hilfe-Einsatz durch Laien entwickelt wurde, um Menschen zu retten, die akut unter Kammerflimmern leiden.

Der plötzliche Herztod gilt nach wie vor als Todesursache Nummer 1 und kann jeden treffen. „Jede Minute zählt in einem Notfall, d. h. pro Minute sinkt die Überlebenschance um circa 12 Prozent“, weiß Achim Schmitz, Geschäftsführer der mekontor GmbH & Co. KG. Er hat den Defibrillator der Gemeinde vermittelt.

Die Bedienung AED ist intuitiv. Beim Öffnen des Gerätes werden sofort Sprachanweisungen ausgegeben, z. B. „Bleiben Sie ruhig. Folgen Sie den Anweisungen.“ – Der erworbene AED begleitet die Ersthelferinnen und Ersthelfer bei der Wiederbelebung und hilft ihnen mit korrigierenden Hinweisen bei der Durchführung der Herzdruckmassage. Mit nur einem Tastendruck kann von Deutsch auf Englisch gewechselt werden.

Wo befindet sich der Defibrillator?

Die Sparkasse Freising und die Gemeinde Kranzberg haben durch den AED in der Sparkassenfiliale Kranzberg, Obere Dorfstr. 34 in Kranzberg, ein herzsicheres Umfeld geschaffen. Durch die zentrale Lage der Sparkasse und der Möglichkeit 24 Stunden am Tag in das Gebäude zu kommen, steht einer zeitnahen Lebensrettung nichts im Wege.

Wer darf den Laien-Defibrillator nutzen?

Im Notfall darf jeder den Laien-Defibrillator nutzen. Die Laienhelferinnen und -helfer können prinzipiell nichts falsch machen. Das Gerät wird nur dann einen lebensrettenden Schock abgeben, wenn es unbedingt notwendig ist. Feuerwehrkommandant Erich Frank wurde als Gerätebeauftragter geschult und steht den Bürgerinnen und Bürgern bei technischen Fragen zur Verfügung.

zurück